Lade Calc2web Online-Rechner...
Sie sind hier: Start >  Kostenrechner Beispiele : zurück

Beispiele Kostenrechner diverser Branchen

Jetzt Kostenrechner für verschiedene Branchen nutzen

In jeder Branche sind unterschiedliche Kalkulationen notwendig, um das Tagesgeschäft buchhalterisch möglichst gut nachvollziehbar zu machen. Wichtige Punkte, auf die ein entsprechendes Rechnertool dabei eingehen muss, sind zum Beispiel Steuern sowie Kosten.

Im nun folgenden Artikel haben wir daher einmal die verschiedenen Anwendungsbereiche für Rechnertools in den jeweiligen Branchen zusammengetragen und möchten Ihnen damit aufzeigen, wofür ein derartiges Tool hier nützlich sein kann.

Für Gewerbetreibende besonders nützlich: ein Gewerbesteuerrechner

Kostenrechner für Selbstständige und Freiberufler: Haben Sie als Gewerbetreibender Ihre individuellen Kosten dank eines praktischen Rechnertools genau im Blick und berechnen Sie damit zum Beispiel die zu zahlende Gewerbesteuer. Diese Steuer entspricht einer Gemeindesteuer, die jeder Gewerbetreibende in dieser zahlen muss.

Zur Berechnung der Kosten für die Gewerbesteuer müssen daher Daten über Ihren Gewinn aus dem Gewerbebetrieb zur Verfügung stehen. Weiterhin müssen auch die Rechtsform (also zum Beispiel GmbH oder GbR) sowie Hinzurechnungsbetrag, Kürzungsbetrag und Hebesatz bekannt sein. Nebst dieser Möglichkeit gibt es aber auch eine Vielzahl nützlicher Tools, die eine Berechnung der Selbst- und Gemeinkosten zulassen. Dadurch können die Kosten für die Herstellung eines Produkts oder das zur Verfügung stellen, einer Dienstleistung genau berechnet werden, was unter Umständen über den finanziellen Sieg oder die Niederlage eines Gewerbes entscheiden kann.

Auch als Industriekunde oder Ingenieur alle Kosten im Blick behalten

Kostenrechner für Maschinenbauunternehmen und Hersteller: Für Industriekunden sind zum Beispiel Stromkostenrechner oder ähnliche Rechnertools interessant. Mit diesen lassen sich die Verbräuche eines Unternehmens genau nachvollziehen und unter Umständen auch vorauskalkulieren. Folglich sind diese für die unternehmensspezifische Budgetplanung von entscheidender Bedeutung.

Dank praktischer Rechnertools für die Berechnung von Stromkosten für Maschinen und Anlagen lassen sich detaillierte Kostenpläne für Industrie und Gewerbe damit erstellen. Wichtige Kennzahlen sind hierfür in der Regel die Leistung der Maschinen in Kilowatt, die Anzahl der im Betrieb vorhandenen Maschinen oder Anlagen sowie die Dauer der täglichen Nutzung in Stunden (im Vollast- und Teillastbereich) – hinzukommt zudem noch der Industriestrompreis in Cent pro Kilowattstunde. Selbstständige Ingenieure sowie Unternehmen profitieren vor allem von einem Honorarrechner, der anrechenbare Kosten, Honorarzonen, Zuschläge sowie beauftragte Leistungen integriert und damit die Kosten für Ingenieurbüro-Leistungen berechnen kann.

Kosten für Arztbehandlungen gemäß GOÄ berechnen können

Kostenrechner für Ärzte: Grundlage für die Kostenkalkulation von ärztlichen Behandlungen ist die sogenannte Gebührenverordnung für Ärzte (oder kurz: GOÄ). Diese gibt Auskunft über die aktuellen Kosten für privatärztliche Behandlungen. Jene Gebührenstruktur schreibt der Gesetzgeber vor und beinhaltet einfache Gebührensätze und zulässige Gebührensätze.

Der einfache Gebührensatz beträgt aktuell (Stand: 2019) 4,66 Euro für symptomatische Behandlungen. Für Beratungsleistungen kann aktuell der 2,3-fache Betrag des einfachen Gebührensatzes (also rund 10,72 Euro) angesetzt werden. Je nach erfolgter Behandlung wird dem Patienten dann ein Punktebetrag in Rechnung gestellt, der mit den entsprechenden Gebührensätzen multipliziert wird. Eigens für diese Thematik gibt es mittlerweile praktische Honorarrechner gemäß GOÄ für Ärzte.

Kosten für Beratungsleistungen genau abrechnen

Kostenrechner für Rechtsanwälte, Steuerberater und Buchhalter: Auch die Gebühren für eine Steuerberatung sind gesetzlich per Steuerberatungsgebührenverordnung (kurz: StBVV) geregelt. Möchten Sie als Steuerberater Ihre Leistungen bei Ihrem Mandanten abrechnen, empfiehlt sich die Verwendung eines ganzheitlichen Steuerberatervergütungsrechners. Dieser beinhaltet alle üblichen Kosten für die Erstellung von Steuererklärungen für Arbeitnehmer, Selbstständige sowie Personen- und Kapitalgesellschaften.

Für die Berechnung der für den Mandanten entstehenden Kosten müssen die einzelnen Leistungen einfach nur im Rechnertool ausgewählt und der Berechnung hinzugefügt werden – zum Beispiel EÜR, Vermietung oder Arbeitnehmertätigkeit. Mit einem Honorarrechner für Unternehmensberatungen können ebenfalls die für den Kunden entstehenden Kosten genau berechnet werden.

Entsprechende Rechnertools integrieren hier aber meist noch den Honorar-Zuschuss für kleine und mittelständige Unternehmen sowie Freiberufler, der unter Umständen bis zu 90 Prozent beträgt. Abgerechnet werden kann zudem anhand geleisteter Stunden sowie können Tagessatzhonorare und Pauschalhonorare mit einem derartigen Rechnertool berechnet werden.

Warum Sie auch als Onlineshop-Betreiber ein solches Tool benötigen

Kostenrechner für Onlineshops: Behalten Sie mit einem Onlineshop-Kostenrechner die Kosten für die Unterhaltung Ihres Onlineshops genau im Blick. Denn mit einem solchen Rechnertool lassen sich externe Dienstleistungen wie zum Beispiel Kosten für die Buchhaltung, Steuerberatung oder die Shop-Software-Kosten als solches genau einkalkulieren. Bestimmen Sie so bestmöglich die Preise für die in Ihrem Shop angebotenen Produkte oder Dienstleistungen – zum Beispiel mithilfe eines Produktpreisrechners. Behalten Sie so auch die Kosten für das Produkt- oder Dienstleistungsmarketing im Auge – zum Beispiel SEO-Kosten, Webdesign-Kosten.

Weitere, interessante Rechnertools für Dienstleister

Kostenrechner für Makler und Immobilienexperten: Ein spezieller Immobilien Kaufkostenrechner ermöglicht es Immobilienhändlern, die genauen Kauf- und Kaufnebenkosten für den Kauf eines Objekts zu bestimmen. Relevant sind hier zum Beispiel die Kennzahlen Immobilienpreis, Höhe der Grunderwerbssteuer, Maklergebühren/Courtagen sowie Notarkosten.

Weiterhin dient ein Netto-Mietrenditenrechner zur Bestimmung des Cashflows, den eine Immobilie potenziell erzeugt. Darüber hinaus profitieren auch Sporttrainer von einem derartigen Tool, indem so Selbstkosten für die Bereitstellung der Dienstleistungen des Trainers bestmöglich berechnet werden können – zum Beispiel Kosten für die vertragliche Nutzung des Fitnessstudios, Steuerabzug oder Sportartikel, um so die Verkaufspreise für die Dienstleistungen eines Trainers berechnen zu können.


Wenn wir auch Ihren Angebotskonfigurator programmieren sollen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme über unser Kostenrechner Anfragenformular.


Wir programmieren individuell Ihren Business Rechner in PHP oder auch mit Wordpress Anbindung

Nach Ihren individuellen Vorgaben, entwickeln wir Ihnen speziell für Ihre Homepage einen Wunschrechner in PHP, Javascript und/oder jQuery. Einfache Online-Berechnungstools stellen wir über die Plattform bereits ab 169,- EUR ggf. zzgl. 19% MwSt. (einmalige Kosten) zur Verfügung oder aber bei höheren Ansprüchen über unser Paket CALC-Pro. Gern übernehmen wir gegen Aufpreis auch die Datenrecherche. Das entwickelte Webtool wird dann nahtlos in Ihre bestehende Internetseite als eigener Inhalt eingebunden. Ihre Benutzer sind danach in der Lage, effizient Onlineberechnungen oder optionale Auswahlmöglichkeiten durchzuführen.

Agentur für Website Rechner Programmierung

Ihr Rechner wird in HTML, Javascript bzw. PHP umgesetzt. Möglich ist außerdem den Rechner als Wordpress Plugin, Typo3-Modul oder Joomlaplugin anzupassen. Auf Wunsch erweitern wir Ihren Rechner auch und ergänzen ihn um weitere Loggingfunktionen und Chart-Visualisierungen, um z.B. die Benutzereingaben auf zu zeichnen und später auswerten zu können.

Als "Sahnehäubchen" visualisieren wir gern Ihren Rechner bzw. die Ergebnisse auch professionell in einer Infografik, einem Chart oder als eigenständiges Tool (ähnlich einer Softwareanwendung). Auch die Datenbankanbindung (MySQL oder Textdatei) ist möglich. Zusätzlich bieten wir die Option zum Ausdrucken der Berechnung im PDF-Format.

Onlinerechner aus oder in MS-Excel entwickeln

Als neuen PRO-Service entwickeln wir Ihnen auch Ihren Rechner zur Kalkulation aus Microsoft Excel (einschließlich Pivot-Tabellen o.ä.) bzw. setzen Ihren bestehenden Excelrechner in ein nützliches Onlinetool um. Hier finden Sie weitere Info zur Umwandlung einer Exceldatei/Tabelle in einen HTML Rechner.

Onlinerechner in Mobile-App umwandeln

Wir wandeln Ihr Tool in eine professionelle Android-App (Anwendung) oder Apple iOS-App für Handys (Smartphones) bzw. Tablets um (calc2app). Flexibel legen Sie außerdem weitere App Inhalte allein oder durch uns an. Bestellungen werden ab 03/2016 jederzeit gern entgegen genommen.


So entwickeln wir Ihren Wunschrechner auch in Excel

Im Alltagsgeschäft kleiner und mittelständischer Unternehmen fehlt häufig die Zeit, um sich ausführlich mit den Instrumenten auseinanderzusetzen, die das Auswerten und Verwalten von Kunden- und Artikeldaten sowie Statistiken vereinfachen. Die Werkzeuge - ein Tabellenkalkulaltionsprogramm sowie Grundkenntnisse in ihrer Bedienung - sind in der Regel vorhanden, doch die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten wird nicht voll erschöpft. Die Bearbeitung vieler Aufgaben erfolgt insofern häufig zeitaufwändiger und unkomfortabler als nötig, bieten moderne Office-Programme doch eine Vielzahl von Funktionen, die die Arbeit extrem vereinfachen können.

Wir entwickeln aus Ihrer Excelvorlage Ihren Onlinerechner

Sie möchten Ihre Umsatzdaten effizient auswerten, Statistiken erstellen oder Daten aus unterschiedlichen Quellen miteinander verknüpfen lassen? Sie wünschen mittels einer übersichtlicheren Analyse einen besseren Überblick über die Effizienz Ihrer Verkaufsmannschaft oder Vertriebsaktivitäten, beispielsweise indem die Anzahl erstellter Angebote den tatsächlich erteilten Aufträgen entgegen gestellt werden? Sie möchten Ihre Umsätze pro Kunde, pro Vertriebsmitarbeiter oder pro Artikel bequem per Knopfdruck auswerten lassen? Sie möchten Ihre Daten aufbereiten lassen, um sie in in einer anderen Software - beispielsweise einem Warenwirtschaftssystem oder einem Customer Relationship Management System (CRM) weiter verarbeiten zu können? Sie kommen in einer Excel/ Open Office Datei einfach nicht weiter und benötigen Unterstützung bei der Lösung eines Problems? Wir unterstützen Sie beim Import Ihrer Excel Tabellenkalkulation.

Senden Sie uns einfach einen Auszug Ihrer MS-Excel/Open Office Datei (selbstverständlich reicht in vielen Fällen auch eine gefüllte Musterdatei mit Beispieldaten) und schildern Sie uns Ihren Wunsch. Wir unterbreiten Ihnen ein faires Angebot und wickeln anschließend die Bearbeitung Ihres Anliegens schnell und unkompliziert ab. Selbstverständlich versichern wir Ihnen, vertraulich mit Ihren Daten umzugehen und zugesandte Dateien nach Abwicklung Ihres Auftrags unmittelbar zu löschen.

Hier stellen Sie Ihre Anfrage