Lade...
Sie sind hier: Start >  Onlinerechner > Online kalkulieren: Kostenrechner Teichsanierung und Teichreparatur : zurück

Preisrechner für die Gartenteich Sanierung

Alten Teich erneuern, Gartenteich sanieren, Teichkosten Teichsanierung berechnen



Baujahr Teich
Jahr der Teichsanierung

Diesen Rechner empfehlen!

Alle Stillgewässer verlanden im Laufe der Zeit. In einem Kleingewässer wie einem Gartenteich wird dieser Vorgang besonders schnell sichtbar. Ursächlich hierfür ist in erster Linie die Bildung von Schlamm aus eingewehtem Laub und jedes Jahr aufs Neue absterbenden Algen. Wurde ein Teich längere Zeit nicht gepflegt, kann daher eine Sanierung von Grund auf erforderlich werden. Wenn die Verschlammung und Verkrautung des Teiches zu stark ist und eine Reinigung mit einer Schlammabsaugung nicht ausreichend ist, kommt eine Teichsanierung einem Neubau nahe.

Planung der Sanierungsarbeiten

Am Anfang der Sanierungsarbeiten steht die Entfernung des Wassers mit einer Pumpe. Vor und parallel zu diesem Arbeitsschritt sollten Fische, die sich noch im Teich befinden, in ein Becken umgesetzt werden. Wenn das Wasser aus dem Teich gepumpt ist, wird der Schlamm mit der Schaufel abgetragen. Da die Folie erneuert werden muss, ist besondere Vorsicht bei der Schlammentfernung nicht geboten. Der Schlamm kann dem Kompost beigegeben werden. Dazu sollte er gut eingemischt oder in kleinen Portionen nach und nach zugegeben werden.

Teichfolie erneuern

Nun ist die alte Teichfolie auszubauen, was sich vereinfachen lässt, wenn die Folie in Stücke geschnitten wird. Ist die Folie entfernt, kann der Teichboden entsprechend den eigenen Vorstellungen modelliert werden, etwa durch Anlegen verschiedener Tiefenzonen oder einer tiefen Senke für Seerosen. Die Ränder des Teiches sollten in einer Höhe liegen, was mit einer Wasserwaage und einem Brett kontrolliert werden kann. Bevor die neue Folie eingebracht wird, muss deren Unterbau vorbereitet werden. Möchten Sie die möglichen Kosten beim Kauf einer neuer Teichfolie berechnen, finden Sie hier unseren Teichfolienrechner.

Der Teichboden

Zunächst wird der Teichboden von sichtbaren Steinen, Ästen und Wurzelstücken gesäubert. Anschließend wird eine Sandschicht in einer Stärke von rund zehn Zentimetern aufgebracht. Der Sand darf keine scharfen oder spitzen Kiese enthalten. Auf den Sand wird ein Vlies aus Filz oder Geotextil gelegt, um der Folie weiteren Schutz zu bieten. Jetzt wird die Folie in den Teich verlegt. Sie muss sorgfältig ausgebreitet und über die Ränder des Teichbeckens gezogen werden.

Anleitung zum Teich reparieren

  1. Erst einmal muss die schadhafte Stelle ausfindig gemacht werden. Hat man sie gefunden und stellt fest, dass man sie reparieren kann, geht man in etwa so vor wie beim Flicken eines Fahrradreifens.
  2. Um das Loch in der Teichfolie herum entfernt man mit einer groben Bürste Algen und Schmutz.
  3. Anschließend wird mit Schleifpapier die Oberfläche aufgeraut.
  4. Aus dem Rand der PVC-Folie schneidet man sich einen passenden Flicken zurecht.
  5. Ein geeigneter Kleber wird sowohl um die Schadstelle wie auch auf dem trockenen Teichgrund aufgebracht.Danach wird der Flicken aufgeklebt.
  6. Wie das Aufkleben des Flickens zu erfolgen hat, entnimmt man am besten der Gebrauchsanleitung des Klebers. Bei manchen muss die Klebefläche angetrocknet sein, bei anderen wiederum muss sofort nach dem Aufbringen des Klebers der Flicken befestigt werden. Der Flicken muss dicht aufgebracht sein. Ein Nudelholz leistet hervorragende Dienste beim Aufbringen.
  7. Ist die Folie wieder dicht, dauert es meist noch einige Tage, bis die Endfestigkeit erreicht ist.  

Die Reinigung des Gartenteiches

Sind sämtliche Schadstellen ausgebessert, folgt die Reinigung des Teiches. Dabei werden der Untergrund und eventuell vorhandene Steine von Algenbewuchs befreit, bei den Pflanzen werden abgestorbene Teile entfernt und das alte wasser teilweise gegen frisches ausgetauscht. Damit der Teich sauber bleibt, kann man im Handel die verschiedensten Hilfsmittel bekommen. Was man benötigt und ob es tatsächlich seinen Zweck erfüllt, probiert man am besten selber aus.

So füllen Sie den Teich mit Wasser

Anleitung: Fertiger sanierter GartenteichMit der Füllung des Teiches kann begonnen werden. Der Teich wird aber zunächst noch nicht vollständig, sondern nur im unteren Drittel gefüllt. Bevor das restliche Wasser eingelassen wird, werden die Wasserpflanzen in den Teich gebracht. Am besten ist es, die Pflanzen hierzu in Gitterkörbe zu setzen, die mit einem kleinen Stück Vlies ausgekleidet wurden, um ein zu starkes Wachstum zu verhindern. Zur Beschwerung werden die Körbe mit Steinen bedeckt. Anschließend wird der Teich vollständig gefüllt.

Erst dann wird die Folie am Teichrand abgeschnitten, wobei nicht zuviel entfernt werden sollte. Die Folienränder können zum Abschluss der Sanierungsarbeiten mit Kies und Steinen verdeckt werden. Die zu Beginn der Arbeiten entnommenen Fische werden wieder eingesetzt.

Der beste Zeitpunkt für eine Teichsanierung ist das Frühjahr, wenn es keine Nachtfröste mehr gibt und die Wassertemperatur über 10° Celsius liegt. Ist keine Grundsanierung des Teiches erforderlich und kann die Folie im Teich verbleiben, so ist auch eine vollständige Entschlammung und bei Bedarf ein Austausch des Bewuchses ausreichend. Die Entschlammung muss vorsichtig vorgenommen werden, um die Teichfolie nicht zu beschädigen. Kleinere Beschädigungen lassen sich im abgelassenen Teich mit speziellen Klebern für Teichfolien beheben.




Kategorie: Bauen & Garten & Teichtechnik
Rechner-ID: 1400
Nutzung: 324 Mal genutzt




Aktuellste Kalkulation


Von einem Benutzer aus Deutschland wurden für dieses Projekt zum Thema Bauen & Garten & Teichtechnik zuletzt am 13.11.2018 die Eingabewerte Baujahr Teich mit 2.000 , Jahr der Teichsanierung mit 2.018 eingegeben. Als Ergebnis der Berechnung wurden der bzw. die Ausgabwerte kalkuliert.


Möchten Sie gern einen eigenen Homepagerechner oder ein Webseitentool wie dieses zu 'Kalkulation Kostenrechner Teichsanierung und Teichreparatur' erstellen? Bauen Sie doch selbst ohne Programmierwissen Ihre eigene Webanwendung. Im erweiterten Paket können Sie diesen Rechner später sogar als Android-App oder generieren. Gern helfen wir Ihnen bei der Software-Entwicklung eines Online-Berechnungstools oder auch Ihrer eigene Mobile-App Anwendung im Bereich Bauen & Garten & Teichtechnik. Hier legen Sie ein kostenloses Konto zum Rechnen an.