Lade Calc2web Online-Rechner...
Sie sind hier: Start Rechner >   Online kalkulieren: Windelrechner für Windelkosten und Windelgutschein : zurück

Windelrechner für Windelkosten und Windelgutschein

Windelrechner, Windelkosten pro Kind, Windelkosten im ersten Jahr

Alter des Kindes Monat(e)
Gewicht des Kindes kg
Benötigte Windelgröße
Windeln pro Tag Windeln
Windeln pro Monat Windeln
Preis pro Windel (günstig) EUR/Windel
Preis pro Windel (teuer) EUR/Windel
Kosten pro Monat (günstig) EUR
Kosten pro Monat (teuer) EUR
Ersparnis EUR



  • - Wie Sie jetzt ganz einfach Ihre Windelkosten berechnen
  • - Das intelligente Windel-Tool für lau - so funktioniert’s
  • - So viele Windeln brauchen Familien mit einem Baby pro Jahr
  • - Welche Windelgröße eignet sich eigentlich für welches Alter?
  • - Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln - welche sind wirklich besser?
  • - Sollten es eher No Name- oder Markenwindeln sein?

  • Wie Sie jetzt ganz einfach Ihre Windelkosten berechnen

    Sie beklagen hohe Ausgaben für Windeln oder die Inkontinenzversorgung von älteren Kindern? Dann möchten wir Ihnen heute ein wirklich praktisches Tool an die Hand geben, mit dem Sie die Kosten für Ihre individuelle Windelversorgung jetzt ganz leicht berechnen können.

    Das praktische Rechner-Tool eignet sich sowohl für Säuglinge, als auch für Kleinkinder – finden Sie so Ihre Windelversorgung unabhängig vom etwaigen Versorger oder einer ärztlichen Verordnung und sparen Sie so Monat für Monat bares Geld. Statistisch gesehen geben Eltern in den ersten drei Lebensjahren zwischen 30 und 50 Euro pro Monat für die Trockenlegung des Babypopos aus.

    Das hier natürlich ein gewaltiges Sparpotenzial vorhanden ist, müssen wir an dieser Stelle nicht explizit erwähnen. Digitalisieren also auch Sie diese „stinkende Angelegenheit“ und bringen Sie frischen Wind in Ihre Windelversorgung.

    In den nun folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen daher gern unseren neuen Windelkosten-Rechner einmal näher vorstellen und diesen erklären.

    Das intelligente Windel-Tool für lau - so funktioniert’s

    Je nach Alter des Neugeborenen oder Kleinkinds weisen die kleinen Racker einen unterschiedlichen Windelbedarf auf. So brauchen Sie rein statistisch innerhalb des ersten Lebensmonats rund 10 Windeln pro Tag.

    Der Verbrauch sinkt jedoch allein im ersten Lebensjahr drastisch, sodass zunächst nur noch 9 Windeln pro Tag, beziehungsweise später nur noch etwa 7 Windeln pro Tag benötigen werden. Bis zum 24. Lebensmonat sinkt diese Zahl noch einmal in Richtung 4 Windeln pro Tag – soweit so gut.

    Doch wo genau kann Ihnen unser kostenloses und unverbindliches Rechner-Tool da jetzt genau weiterhelfen?

    Und zwar fast der vorteilhafte Windelkostenrechner jetzt mehrere Kennzahlen wie zum Beispiel Windelverbrauch pro Monat oder Preis pro Windel in € zusammen und präsentiert Ihnen schnell und unkompliziert das jeweilige Verbrauchsergebnis.

    Weiterhin können Sie den Windelkostenrechner auch für einen individuellen Preisvergleich verschiedener Windelprodukte nutzen – skalieren Sie so Ihre monatlichen Kosten für Windeln je nach Produktpreis nach oben und lassen Sie sich vom Windelrechner dann Ihre potenzielle Ersparnis pro Monat anzeigen.

    Auch Informationen über unterschiedliche Windelgrößen oder das Körpergewicht Ihres Kindes können Sie in den gratis Windelkostenrechner eintragen.

    Berechnen Sie so den genauen Bedarf an Windeln und lassen Sie diese bedeutsamen Informationen in Ihre individuelle Budgetplanung mit einfließen. Wir zeigen Ihnen im nächsten Abschnitt, wie Sie im Umgang mit dem Windelkostenrechner am besten anfangen.

    So viele Windeln brauchen Familien mit einem Baby pro Jahr

    Stellen Sie sich im ersten Jahr auf circa 300 Windeln ein – im zweiten Lebensjahr werden Sie immerhin noch rund 120 Windeln pro Jahr brauchen. Da macht es schon einen Unterschied, ob eine Windel im Schnitt 15 oder 30 Cent kostet.

    Geben Sie hierfür zunächst Ihre Kosten pro Windel in € in der billigen und in der teuren Variante ein. Tragen Sie dann Ihren durchschnittlichen Windelverbrauch pro Tag sowie die von Ihnen benötigte Windelgröße ein.

    Sobald alle Verbrauchsdaten erfasst sind, sind Sie nur noch einen Klick vom Ergebnis entfernt: den Windelkosten pro Monat  Hier wird auch von Ihren individuellen Daten ausgehend das enorme Einsparpotenzial dargestellt.

    Welche Windelgröße eignet sich eigentlich für welches Alter?

    Speziell im ersten Lebensjahr ist die Sache recht kompliziert: denn Sie brauchen im ersten Lebensmonat die Windelgröße 1, bis zum ersten Lebenshalbjahr die Windelgröße 2 und zu guter Letzt auch noch die Windelgröße 3.

    Als wäre das nicht schon genug Aufwand, benötigen Sie bis zum dritten Lebensjahr auch noch die Windelgröße 4 (zwischen 12. und 18. Lebensmonat) sowie die Windelgröße 5 (zwischen 18. und 24. Lebensmonat), beziehungsweise die Windelgröße 6 (zwischen 24. und 30. Lebensmonat oder älter).

    Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln - welche sind wirklich besser?

    Stoffwindeln sind sehr viel günstiger als Wegwerfwindeln und sind zudem auch umweltfreundlicher, beziehungsweise sehen diese auch niedlicher aus. Weiterhin lassen sich diese einfach waschen und auch schnell wieder trocknen.

    Nachteilig sind bei Stoffwindeln allerdings

    • der hohe Zeitaufwand,
    • die zunächst höhere Investitionskosten bei der Anschaffung sowie
    • besteht landläufig die Meinung, dass Stoffwindeln schneller auslaufen als Wegwerfwindeln.

    Wegwerfwindeln hingegen ermöglichen ein schnelles Wickeln und bieten eine sehr gute Passform. Weiterhin ermöglichen diese dem kleinen Racker ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit.

    Die hohe Müllverursachung sowie die künstliche Oberfläche und das potenzielle Trockenheitsgefühl auf dem Babypopo, verursacht durch Wegwerfwindeln sind jedoch auch einige Nachteile, die Wegwerfwindeln insgesamt leider aufweisen.

    Sollten es eher No Name- oder Markenwindeln sein?

    Für welche Windel Sie sich schlussendlich entscheiden, sollte nicht primär vom Geldbeutel, sondern eher von der Verträglichkeit seitens des Babys abhängen. So verträgt Ihr Baby No Name Produkte vielleicht sogar besser, als Markenwindeln.

    Achten Sie vor allem auf die Hautverträglichkeit, den Schutz vor Auslaufen sowie die Bewegungsfreiheit, die Ihr Kind in den jeweiligen Windeln hat. Insofern Sie all diese Eigenschaften auch bei einer No Name Windeln wiederfinden, ist der Kauf auf jeden Fall nicht für den Popo!


    Diesen Rechner empfehlen:

    Kategorie: Kinder, Familie, Gesundheit, Babys, Kleinkinder, Hygiene, Kostenrechner
    Rechner-ID: 1840
    Nutzung: 1093 Mal genutzt




    Aktuellste Kalkulation (zuletzt im Formular berechnet)

    Von einem Benutzer aus wurden für dieses Projekt zum Thema Kinder, Familie, Gesundheit, Babys, Kleinkinder, Hygiene, Kostenrechner zuletzt am 15.02.2020 die Eingabewerte mit 1, mit 5, mit 2, mit 5, mit 1, mit 10, mit 0.14, mit 0.16, mit 3, mit 6, mit 2, mit 9, mit 0.17, mit 0.25, mit 6, mit 10, mit 3, mit 7, mit 0.20, mit 0.30, mit 7, mit 18, mit 4, mit 6, mit 0.13, mit 0.37, mit 11, mit 16, mit 5, mit 5, mit 0.16, mit 0.37, mit 16, mit 50, mit 6, mit 4, mit 0.17, mit 0.35 eingegeben. Als Ergebnis der Berechnung wurden der bzw. die Ausgabwerte mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , mit , kalkuliert.

    HINWEIS: Template VORLAGE zur Berechnung im HTML-Formular

    Dieser Beispiel Rechner dient lediglich als unverbindliche Konfigurator Vorlage, mit der Sie als PREMIUM Kunde einfacher Ihren eigenen Wunschrechner inklusive individuellem Kalkulator Template ohne HTML Wissen selbst programmieren.


    Hinweis: Das Benutzen des Rechners bzw. dessen Ergebnisse im Gesundheitsbereich liegt in der alleinigen Verantwortung des Einzelnen! Sprechen Sie sich vorher immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker ab!


    Möchten Sie gern einen eigenen Homepagerechner oder ein Webseitentool wie dieses zu 'Windelrechner für Windelkosten und Windelgutschein' erstellen? Bauen Sie doch selbst ohne Programmierwissen Ihre eigene Webanwendung. Gern helfen wir Ihnen bei der Software-Entwicklung eines Online-Berechnungstools oder auch Ihrer eigene Mobile-App Anwendung im Bereich Kinder, Familie, Gesundheit, Babys, Kleinkinder, Hygiene, Kostenrechner.