Lade Calc2web Online-Rechner...
Sie sind hier: Start Rechner >   Online kalkulieren: Kindergeldrechner 2020 : zurück

Kindergeldrechner 2020

Kindergeld Rechner, Kindergeld beantragen, Onlinerechner Kindergeld



EUR/Monat




  • - Mit dem Kindergeld reich werden? Schwierig...
  • - Wer hat Anspruch auf Kindergeld?
  • - Kindergeld oder Kinderfreibetrag - was ist lohnender?
  • - So viel Kindergeld gab es bis zum 30. Juni 2019:
  • - So viel Kindergeld gibt es seit Juli 2019:
  • - Zum 1. Januar 2021 ist eine weitere Erhöhung in Höhe von 15,00 € je Kind geplant. Dann beträgt das Kindergeld:
  • - Für welchen Zeitraum wird Kindergeld ausgezahlt?
  • - Wo wird das Kindergeld beantragt?
  • - Wann wird das Kindergeld ausgezahlt?
  • - Welche Gelder können außerdem fürs Kind beantragt werden?

  • Mit dem Kindergeld reich werden? Schwierig...

    Kinder sind was Tolles. Sie bringen Freude in unser Leben, erfüllen uns mit Liebe und Dankbarkeit und lassen uns selbst oft wieder zum Kind werden. Manch einer ist sogar davon überzeugt, dass ein Leben ohne Kinder ziemlich langweilig wäre. Doch eins ist auch klar: Kinder kosten Geld. Vom Schwangerschaftstest über den Kinderwagen, Babynahrung und Spielzeug bis hin zu Klassenfahrten, Freizeitbeschäftigung und dem Führerschein kommen eine Menge Kosten auf die werdenden Eltern zu. Wenn Sie unseren Onlinerechner "So viel Geld und Zeit kosten Kinder" kennen, dann haben Sie schon einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen, was Sie mit der Ankunft des Nachwuchses erwartet. Viele Ausgaben, die mit Kindern einhergehen, sind oftmals gar nicht so bekannt.

    Es fängt in der Schwangerschaft an. Die gewohnte Kleidung wird schnell zu eng und so müssen bald neue Kleidungsstücke her, die dem wachsenden Bauch mehr Platz bieten. Gerade wintertaugliche Schwangerschaftskleidung (Umstandsjacken, Umstandsmäntel) kann durchaus ins Geld gehen. Der Vorteil an der relativ kurzen Tragedauer ist, dass die Bekleidung anschließend häufig noch gut weiterverkauft werden kann. Weiter geht es mit zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen beim Gynäkologen, sofern gewünscht. Die sogenannten IGEL Leistungen werden nicht von den Krankenkassen übernommen und sind somit selbst zu zahlen, wie beispielsweise das sogenannte Ersttrimester-Screening oder zusätzliche Ultraschalluntersuchungen. Nach der Geburt fallen neben den Anschaffungskosten für den Kinderwagen, Autositz und Windeln, der gesamten Kinderzimmereinrichtung, Bekleidung fürs Baby sowie gegebenenfalls für Säuglingsmilch oder Milchpumpe auch Kosten für einen Umzug in ein größeres Zuhause mit entsprechend höheren Mietkosten oder Darlehensraten oder die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs an. Kommt das Kind dann in Kita oder Kindergarten, werden möglicherweise entsprechende Betreuungsgebühren fällig. Auch das Geld für Sportvereine, Instrumentalunterricht oder Hobbys der Kinder sollten in den Finanzplanungen berücksichtigt werden.

    Zum Glück gibt es in Deutschland das Kindergeld, dessen Höhe Sie mit diesem Onlinerechner ermitteln können.

    Wer hat Anspruch auf Kindergeld?

    Im Grunde stellt Kindergeld ein steuerliche Entlastung für die Ausgaben dar, die den Eltern durch die Kinder entstehen. Dementsprechend sind es die Eltern, die diese Unterstützung beantragen und auch erhalten. Voraussetzung ist, dass die Eltern ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Darüber hinaus haben in Deutschland lebende Ausländer Anspruch auf Kindergeld, sofern sie über eine entsprechende Aufenthaltserlaubnis bzw. einen Aufenthaltstitel verfügen.

    Der Anspruch besteht sowohl für leibliche als auch adoptierte Kinder, Stiefkinder, Enkelkinder und Pflegekinder, sofern sie vom Antragssteller in seinem Haushalt aufgenommen wurden. Bei Pflegekindern ist der Grundsatz zu prüfen, ob es sich um ein auf lange Dauer ausgerichtetes familienähnliches Verhältnis handelt und kein Betreuungsverhältnis zu den leiblichen Eltern besteht.

    Das Kindergeld kann immer nur von einem Elternteil bezogen werden. Bei getrennt lebenden Elternteilen bedeutet dies, dass der Elternteil Anspruch hat, der den höheren Barunterhalt zahlt. Beispiel: Das Kind lebt zu gleichen Teilen bei seinem Vater und seiner Mutter, doch der Vater zahlt neben den Kosten, die während des Aufenthaltes bei ihm entstehen, auch sämtliche Vereinsgebühren und die Bekleidung für das Kind, so ist der Vater anspruchsberechtigt. Sofern es diesbezüglich Unklarheiten zwischen den Elternteilen gibt, so kann das Familiengericht zur Klärung des Anspruches hinzugezogen werden. Kinder rennen

    Kindergeld oder Kinderfreibetrag - was ist lohnender?

    Bei einem höheren Einkommen kann es sich lohnen, anstatt des Kindergelds den Kinderfreibetrag in Anspruch zu nehmen. Aktuell gilt die Faustregel, dass es sich bei verheirateten Eltern ab einem gemeinsamem Bruottoeinkommen von 60.000 € lohnen kann, statt des Kindergelds den Kinderfreibetrag zu wählen. Bei Alleinerziehenden Eltern liegt der Betrag bei ca. 30.000 €. Dieser Betrag wird sich aufgrund des Entlastungsgesetzes für Familien auf ca. 75.000 € bei Verheirateten und auf ca. 37.500 € im Jahr 2020 erhöhen.

    So viel Kindergeld gab es bis zum 30. Juni 2019:

    • jeweils 194,- € fürs erste und zweite Kind
    • 200 € für das dritte Kind
    • und 215 € ab dem vierten Kind

    So viel Kindergeld gibt es seit Juli 2019:

    Zum 1. Juli 2019 stieg das Kindergeld um 10,- €. Somit ergeben sich folgende Beträge:

    • jeweils 204 € fürs erste und zweite Kind
    • 210,- € für das dritte Kind
    • und 225 € ab dem vierten Kind

    Zum 1. Januar 2021 ist eine weitere Erhöhung in Höhe von 15,00 € je Kind geplant. Dann beträgt das Kindergeld:

    • jeweils 219,- € fürs erste und zweite Kind
    • 225,- € für das dritte Kind
    • und 240,00 € ab dem vierten Kind

    Für welchen Zeitraum wird Kindergeld ausgezahlt?

    Das Kindergeld kann beantragt werden, sobald das Kind auf der Welt ist und wird dann rückwirkend bis zum Tag der Geburt ausgezahlt. Von diesem Zeitpunkt aus wird es monatlich bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs automatisch ausgezahlt. Eine Verlängerung des Anspruchs ist für den Zeitraum, in dem sich das "Kind" in einer Ausbildung befindet, spätestens bis zur Vollendung des 25. Geburtstags möglich. Ein Nachweis darüber, dass sich das Kind noch in einer Ausbildung befindet, ist jedoch von dem beantragenden Elternteil zu erbringen.

    Wo wird das Kindergeld beantragt?

    Die anspruchsberechtigten Eltern/ der anspruchsberechtigte Elternteil beantragt das Kindergeld bei seiner zuständigen Familienkasse in schriftlicher Form. Die zuständige Familienkasse lässt sich auf der Website der Arbeitsagentur in Erfahrung bringen, und zwar unter https://www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/wir-helfen-familien.

    Wann wird das Kindergeld ausgezahlt?

    Kinder auf dem SpielplatzMit erstmaliger Beantragung des Kindergeld vergibt die Familienkasse eine sogenannte Kindergeldnummer, die als Referenznummer für alle Fragen rund ums Kindergeld gilt. Familien, die sich nicht sicher ist, welche Kindergeldnummer ihnen vergeben wurde, kann dies ganz einfach auf dem Kontoauszug nachschauen, denn bei Überweisung des Kindergelds gibt die Familienkasse diese Nummer immer an. Diese Nummer ist übrigens auch für die Beantragung des Kinderzuschlags relevant. Gleichzeitig gibt die letzte Ziffer der  11-stelligen Kindergeldnummer, die aus Zahlen und Buchstaben besteht, Auskunft über den monatlichen Zahlungstermin des Kindergelds. Die Auszahlungstermine für das Kindergeld, sortiert nach der letzten Ziffer der Kindergeldnummer, ist ebenfalls auf der Website der Arbeitsagentur zu finden.

    Welche Gelder können außerdem fürs Kind beantragt werden?

    Für einkommensschwache Familien besteht auch die Möglichkeit, Kinderzuschlag und Wohngeld zu beantragen.

     


    Diesen Rechner empfehlen:

    Kategorie: Familien & Soziales & Finanzen & Kinder
    Rechner-ID: 337
    Nutzung: 440 Mal genutzt




    Aktuellste Kalkulation (zuletzt im Formular berechnet)

    Von einem Benutzer aus Deutschland wurden für dieses Projekt zum Thema Familien & Soziales & Finanzen & Kinder zuletzt am 29.12.2018 die Eingabewerte Anzahl der Kinder mit 3 Kinder, Gewünschter Zeitpunkt mit 10 eingegeben. Als Ergebnis der Berechnung wurden der bzw. die Ausgabwerte Kindergeld mit 0 €, kalkuliert.

    HINWEIS: Template VORLAGE zur Berechnung im HTML-Formular

    Dieser Beispiel Rechner dient lediglich als unverbindliche Konfigurator Vorlage, mit der Sie als PREMIUM Kunde einfacher Ihren eigenen Wunschrechner inklusive individuellem Kalkulator Template ohne HTML Wissen selbst programmieren.


    Möchten Sie gern einen eigenen Homepagerechner oder ein Webseitentool wie dieses zu 'Kindergeldrechner 2020' erstellen? Bauen Sie doch selbst ohne Programmierwissen Ihre eigene Webanwendung. Gern helfen wir Ihnen bei der Software-Entwicklung eines Online-Berechnungstools oder auch Ihrer eigene Mobile-App Anwendung im Bereich Familien & Soziales & Finanzen & Kinder. Hier legen Sie ein kostenloses Konto zum Rechnen an.