Lade...
Sie sind hier: Start >  Onlinerechner > Online kalkulieren: Wie viele Kalorien braucht ein Hund? : zurück

Kalkulation Wie viele Kalorien braucht ein Hund?

Tiere



Gewicht des Hundes kg
Weitere Angaben zu Ihrem Hund
Kalorienbedarf des Hundes Kalorien

Diesen Rechner empfehlen!

Die Hundeernährung ist eines der Themen unter Hundehaltern, die besonders kontrovers diskutiert werden. Die einen schwören auf BARF, die anderen auf Trocken- oder Nassfutter, wieder andere auf selbst gekochte Mahlzeiten. Eines jedoch ist allen Ernährungsformen des vierbeinigen Gefährten gemein: Es kommt darauf an, den Hund mit allen nötigen und wichtigen Mineralstoffen zu versorgen, und zwar in der richtigen Menge. Außerdem müssen die Hunde mit ihrem Futter den individuell benötigten Energiebedarf decken können. Fällt dieser zu hoch aus, was beim Füttern nach Packungsangabe sehr häufig der Fall ist, verfetten die Hunde. Fällt die Futtermenge zu gering aus, kann der Hund schnell abmagern und schwächeln. Deshalb sollte bei jedweder Fütterung der individuelle Kalorienbedarf des besten Freundes des Menschen berücksichtigt werden. Der Kalorien- und damit Energiebedarf eines Hundes schwankt jedoch von Tier zu Tier extrem stark. Abhängig ist dies etwa vom Alter (Welpen, Senioren und erwachsene Hunde haben einen unterschiedlich hohen Kalorienbedarf, von der Beanspruchung des Tieres (Couchpotatoe vs. Sportskanone) und weiteren Faktoren. Wie errechnet sich der Kalorienbedarf des Hundes? Um den korrekten Kalorienbedarf des Hundes zu ermitteln, muss man zunächst den Grundumsatz kennen. Dieser wird alleine durch das Herumliegen und das Betreiben lebenswichtiger Körperfunktionen verbraucht. Er wird als Resting Energy requirements (RER) bezeichnet und hängt vom Körpergewicht des Hundes ab. Die Formel lautet Körpergewicht * 30 + 70 = RER Zusätzlich muss der Grundumsatz mit einem Faktor multipliziert werden, der sich nach Entwicklungsstand des Hundes, sowie Beanspruchung und besonderen Situationen richtet. Bei einem erwachsenen, normal aktiven und unkastrierten Hund gilt etwa der Faktor 1,6. Im Beispiel des zehn Kilogramm schweren Hundes ergibt sich folgender Energiebedarf: 10 kg * 30 + 70 = 370 Kalorien * 1,6 = 592 Kalorien Möchten Sie den Kalorienbedarf ohne aufwändige Formeln berechnen, nutzen Sie unser Tool zur Berechnung des Energiebedarfs Ihres Hundes.

Onlinerechner Kommentare

Name
E-Mail

Kommentar



    Kategorie: Tiere
    Rechner-ID: 466
    Nutzung: 15932 Mal genutzt




    Aktuellste Kalkulation


    Von einem Benutzer aus Deutschland wurden für dieses Projekt zum Thema Tiere zuletzt am 09.12.2018 die Eingabewerte Gewicht des Hundes mit 7 kg, Weitere Angaben zu Ihrem Hund mit 2 eingegeben. Als Ergebnis der Berechnung wurden der bzw. die Ausgabwerte Kalorienbedarf des Hundes mit 560 Kalorien, kalkuliert.


    Möchten Sie gern einen eigenen Homepagerechner oder ein Webseitentool wie dieses zu 'Kalkulation Wie viele Kalorien braucht ein Hund' erstellen? Bauen Sie doch selbst ohne Programmierwissen Ihre eigene Webanwendung. Im erweiterten Paket können Sie diesen Rechner später sogar als Android-App oder generieren. Gern helfen wir Ihnen bei der Software-Entwicklung eines Online-Berechnungstools oder auch Ihrer eigene Mobile-App Anwendung im Bereich Tiere. Hier legen Sie ein kostenloses Konto zum Rechnen an.