Lade...
Sie sind hier: Start >  Onlinerechner > Online kalkulieren: Bruttogehalt nach Gehaltserhöhung berechnen : zurück

Brutto Gehaltserhöhung berechnen

Wirtschaft, Lohnkosten, Nettolohn, Personal


Stunden
Stunden
%

Diesen Rechner empfehlen!


  • 1. So fragen Sie nach einer Lohnerhöhung
  • 2. Mehr Gehalt durch optimale Verkaufszahlen
  • 3. Mehr Gehalt aufgrund hoher Auslastung und dauerhaften Erwartungen der Geschäftsleitung
  • 4. Mehr Bruttogehalt durch mehr Stunden

  • So fragen Sie nach einer Lohnerhöhung

    Möchten Sie Ihren Chef oder Ihre Chefin nach einer Gehaltserhöhung fragen, dann sollten Sie sich im Vorfeld bereits mit Ihren Qualitäten und Ihrem Mehrwert für das Unternehmen beschäftigen. Je vorbereiteter Sie in ein Gehaltsgespräch hineingehen, desto besser stehen Ihre Chancen, dass Ihr Gehaltswunsch auch tatsächlich erfüllt wird.

    Argumentieren Sie nicht mit gestiegenen persönlichen Kosten oder gar mit dem Gehalt des Kollegen, sondern betrachten Sie die Angelegenheit aus der Perspektive des Unternehmens heraus. Aus welchem Grund haben Sie mehr Geld verdient? Inwiefern rechnet sich eine Investition in Ihre Arbeitskraft auch für das Unternehmen? Vielleicht bringen Sie ein besonders fundiertes Fachwissen mit. Ihre Ideen sorgen dafür, dass Abläufe verbessert, Prozesse beschleunigt oder Kosten eingespart werden können. Notieren Sie sich vor dem Gespräch Beispiele von Situationen und Vorgängen, in denen Sie sich für das Unternehmen besonders bezahlt gemacht haben.

    Mehr Gehalt durch optimale Verkaufszahlen

    Möglicherweise glänzen Sie auch mit einem besonders guten verkäuferischen Geschick, das bereits zu Umsatzsteigerungen oder Neukunden geführt hat. Legen Sie der Geschäftsleitung bei Ihren Gehaltsverhandlungen eine Auswertung vor, aus der hervorgeht, für welche Absatz- und Umsatzerfolge Sie bereits gesorgt haben.

    Vergleichen Sie Ihre ursprüngliche Stellenbeschreibung mit Ihrem tatsächlichen Aufgabenbereich. Möglicherweise sind neue und anspruchsvolle Aufgaben hinzugekommen, die eine Gehaltserhöhung rechtfertigen. Auch wenn Sie nach der Elternzeit wieder im Unternehmen einsteigen, könnten die Erfahrungen, die Sie als junge Mutter/ junger Vater gesammelt haben, eine Gehaltserhöhung begründen.

    Mehr Gehalt aufgrund hoher Auslastung und dauerhaften Erwartungen der Geschäftsleitung

    So haben Sie es sicherlich gelernt, auch bei Turbulenzen einen ruhigen Kopf zu bewahren. Stressituationen meistern Sie mit links und Multitasking ist auch kein Fremdwort mehr für Sie. Vielleicht haben Sie auch beim Organisieren diverser Kindergeburtstage Ihr Talent zum Eventmarketing entdeckt und glänzen mit kreativen Ideen, wie man anspruchsvolle Gäste bei der nächsten Firmenfeier bei Laune hält. Denken Sie daran: Sie sollten sich und Ihre Fähigkeiten bestmöglich verkaufen.

    Mehr Bruttogehalt durch mehr Stunden

    Natürlich führt eine Erhöhung des Stundenumfangs ebenfalls zu einer Gehaltssteigerung. Wenn Sie im Rahmen eines Gehaltsgesprächs auch noch eine Erhöhung Ihres Stundenlohns erzielen, dann lohnt sich das Wiedereinstiegsgespräch in doppelter Hinsicht.

    Mit unserem Rechner ermitteln Sie auf Basis Ihres bisherigen Bruttogehaltes und der Arbeitsstunden pro Woche Ihren derzeitigen und zukünftigen Stundenlohn sowie Ihr künftiges erhöhtes Bruttogehalt. Hier geht es weiter, wenn Sie mehr Nettogehalt durch Steueroptimierung erreichen wollen.






    Kategorie: Wirtschaft, Lohnkosten, Nettolohn, Personal
    Rechner-ID: 489
    Nutzung: 30225 Mal genutzt

    Diesen Rechner in die eigene Homepage einbauen



    Aktuellste Kalkulation (zuletzt im Formular berechnet)

    Von einem Benutzer aus Deutschland wurden für dieses Projekt zum Thema Wirtschaft, Lohnkosten, Nettolohn, Personal zuletzt am 22.04.2019 die Eingabewerte Ihr derzeitiges Bruttogehalt mit 3.500 €, Derzeitige Anzahl an Arbeitsstunden pro Woche mit 40 Stunden, Zukünftige Anzahl an Arbeitsstunden pro Woche mit 40 Stunden, Gewünschte Gehaltserhöhung mit 2 %, In welcher Branche sind Sie tätig? mit 3 , Ihr Alter mit 32 eingegeben. Als Ergebnis der Berechnung wurden der bzw. die Ausgabwerte Derzeitiger Stundenlohn mit 21,8750 €, Zukünftiger Stundenlohn mit 22.3125 €, Zukünftiges Monatsgehalt mit 3.570 kalkuliert.

    HINWEIS: Template VORLAGE zur Berechnung im HTML-Formular

    Dieser Beispiel Rechner dient lediglich als unverbindliche Konfigurator Vorlage, mit der Sie als PREMIUM Kunde einfacher Ihren eigenen Wunschrechner inklusive individuellem Kalkulator Template ohne HTML Wissen selbst programmieren.


    Möchten Sie gern einen eigenen Homepagerechner oder ein Webseitentool wie dieses zu 'Kalkulation Bruttogehalt nach Gehaltserhöhung berechnen' erstellen? Bauen Sie doch selbst ohne Programmierwissen Ihre eigene Webanwendung. Gern helfen wir Ihnen bei der Software-Entwicklung eines Online-Berechnungstools oder auch Ihrer eigene Mobile-App Anwendung im Bereich Wirtschaft, Lohnkosten, Nettolohn, Personal. Hier legen Sie ein kostenloses Konto zum Rechnen an.