Lade Calc2web Online-Rechner...
Sie sind hier: Start >  Rechner > Online kalkulieren: Das verdient ein Kinderarzt am Impfen : zurück

Das verdient ein Kinderarzt am Impfen



Diesen Rechner empfehlen!

Das Impfen ist ein höchst umstrittenes Thema unter Eltern. Wer in Elternforen das Wort Impfen zur Sprache bringt, kann damit rechnen, eine emotionsgeladene Debatte gestartet zu haben, die nicht selten in verhärteten Fronten auf beiden Seiten endet. Von Seiten der Impfgegner wird der Pharmaindustrie vorgeworfen, mit Impfungen nur das Ziel zu verfolgen, Geld verdienen zu wollen, mit Impfstoffen, die ohnehin nicht wirken und krank machen. Es wird von vertuschten Impfschäden, einer großen Verschwörung und giftigen Inhaltsstoffen gesprochen. Impfbefürworter sowie (die meisten) Kinderärzte halten dagegen, dass nur dank Impfungen Krankheiten wie Polio, Diphterie und Masern nahezu ausgerottet werden konnten, dass Impfungen inzwischen zu den am besten erprobten und sichersten Methoden zählen, um die Ausrottung bestimmter Krankheiten effektiv zu verhindern. Kinderärzten wird häufig vorgeworfen, Impfempfehlungen aus reiner Geldgier heraus zu geben und Teil der großen Pharmaverschwörung zu sein. Nun stellt sich dem Laien natürlich die Frage, wie viel Geld ein Kinderarzt verdienen muss, um es als lohnend anzusehen, Teil einer solchen "Verschwörung" zu sein. Wie hoch ist der Profit, den ein Kinderarzt pro Impfung kassiert? Die Vergütungen für die Einzel- und Kombinationsimpfstoffe sind der Bundesärztekammer zu entnehmen und so lässt sich einfach nachvollziehen, wie viel Geld mit einem Kind, das nach STIKO geimpft wird, zu verdienen ist. Unser Onlinerechner legt die von der STIKO empfohlenen Impfungen zugrunde. Selbstverständlich kann die Bei der Anzahl der zu impfenden Kinder je Kinderarzt handelt es sich selbstverständlich nur um Durchschnittswerte. Quellen: https://kinderdoc.wordpress.com/2014/03/30/kohle-scheffeln-durchs-impfen/ https://www.kvberlin.de/ http://www.bundesaerztekammer.de/ https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/Aktuelles/Impfkalender.html






Kategorie: Gesundheit & Soziales & Familien
Rechner-ID: 511
Nutzung: 475 Mal genutzt




Aktuellste Kalkulation (zuletzt im Formular berechnet)

Von einem Benutzer aus Deutschland wurden für dieses Projekt zum Thema Gesundheit & Soziales & Familien zuletzt am 16.09.2019 die Eingabewerte Anzahl neu geborener und zu impfender Babys pro Jahr mit 643.500 , Anzahl der Kinderärzte in Deutschland mit 14.162 eingegeben. Als Ergebnis der Berechnung wurden der bzw. die Ausgabwerte Anzahl neu geborener Kinder pro Kinderarzt mit 45,4385 , Vergütung für die ersten 3 6-fach Impfungen mit 55.8900 €, Vergütung für die erste MMRV Impfung mit 9.8700 €, Vergütung für die drei Pneumokokken Impfungen mit 22.9500 €, Vergütung für die beiden Rota Impfungen mit 15.3000 €, Vergütung für das erste Jahr der Immunisierung eines Kindes mit 104.0100 €, Vergütung für die Meningokokken mit 7.6500 €, Vergütung für die zweite MMRV Impfung mit 9.8700 , Vergütung für die vierte 6-fach Impfung mit 18.6300 €, Vergütung für das zweite Jahr der Immunisierung eines Kindes mit 36.1500 €, Gesamtvergütung für die Immunisierung eines Kindes nach STIKO mit 140.1600 €, Umsatz durch Impfungen pro Kinderarzt im 1. Jahr mit 4.726.0581 , Umsatz durch Impfungen pro Kinderarzt im 2. Jahr mit 1.642.6017 kalkuliert.

HINWEIS: Template VORLAGE zur Berechnung im HTML-Formular

Dieser Beispiel Rechner dient lediglich als unverbindliche Konfigurator Vorlage, mit der Sie als PREMIUM Kunde einfacher Ihren eigenen Wunschrechner inklusive individuellem Kalkulator Template ohne HTML Wissen selbst programmieren.


Hinweis: Das Benutzen des Rechners bzw. dessen Ergebnisse im Gesundheitsbereich liegt in der alleinigen Verantwortung des Einzelnen! Sprechen Sie sich vorher immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker ab!


Möchten Sie gern einen eigenen Homepagerechner oder ein Webseitentool wie dieses zu 'Das verdient ein Kinderarzt am Impfen' erstellen? Bauen Sie doch selbst ohne Programmierwissen Ihre eigene Webanwendung. Gern helfen wir Ihnen bei der Software-Entwicklung eines Online-Berechnungstools oder auch Ihrer eigene Mobile-App Anwendung im Bereich Gesundheit & Soziales & Familien. Hier legen Sie ein kostenloses Konto zum Rechnen an.