Lade Calc2web Online-Rechner...
Sie sind hier: Start >  Rechner > Online kalkulieren: Berechne den Kraftstoffverbrauch für deine Fahrt in den Urlaub : zurück

Berechne den Kraftstoffverbrauch für deine Fahrt in den Urlaub


Freizeit, Urlaub, Fahrzeugkosten, Benzinkosten
km
km
Tage
km
l/100km

Als Selbstversorger in den Urlaub zu fahren hat nicht nur den Vorteil der Kostenersparnisse. Auch die Flexibilität ist, gerade für Familien mit Kindern nicht zu unterschätzen. Während man bei Flug- und Zugreisen an Reisepläne und feste Uhrzeiten gebunden ist, kann man die eigene Anreise mit dem eigenen Fahrzeug flexibel planen. Dafür muss man nicht einmal besonders weit fahren, auch in Deutschland gibt es schöne Urlaubsziele, Seen, Gebirge und Städte zu entdecken.

Die Planung der Verpflegung im Urlaub als Selbstversorger

Natürlich bietet es sich an, im Urlaub die regionale Küche auszuprobieren, Essen zu gehen und sich bedienen zu lassen. Doch was, wenn das Geld knapp ist und man sich entscheidet, sich auch im Urlaub komplett selbst zu versorgen? Wer als Selbstversorger beim Camping, in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung Urlaub machen und dennoch lecker und ohne Fertiggerichte sowie „Knaggi“ Tüten (ihr wisst was wir meinen) kochen möchte, stellt sich die Frage: Welche Zutaten mitnehmen, welche vor Ort kaufen und was kochen ohne das gewohnte Repertoire an Küchenutensilien, Zutaten und Gewürzen mitnehmen zu müssen?

Also ist eine gute Vorbereitung und Planung das A und O. Möchtet ihr vor Ort grillen, bietet es sich an, neben Grillkohle, Feuerzeug und Anzünder, einen kleinen (Einweg-) Grill einzupacken. Sofern ihr eine Kühlbox dabei habt und der Anfahrtsweg nicht allzu weit ist, ist es möglich, das Fleisch in gewohnter Qualität zu Hause zu kaufen und mitzunehmen.  Auch Essig, Öl, Grillsaucen, Senf, eine Standardauswahl an Gewürzen und Kräutern wie Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch und Curry sind für die meisten Hobbyköche auch im Urlaub unverzichtbar. Ein scharfes Messer und ein Dosenöffner dürfen natürlich auch nicht fehlen und wer als Kaffeetrinker im Ferienhaus keine Kaffeemaschine vorfindet, nimmt sicherlich auch einen Handfilter oder einen Kaffeebereiter mit. Lebensmittel, die nicht sehr schnell verderben, wie Pasta, Reis, Mais, Kidneybohnen und Champignons sowie Brotaufstriche, Müsli, Cornflakes, Kakao und Tee können ebenfalls problemlos von zu Hause mitgenommen werden. So braucht ihr vor Ort nur noch die frischen Zutaten wie Fleisch, Eier, Milch, Gemüse, Kartoffeln und Brot kaufen und seid somit bestens gerüstet, um euch im Urlaub selbst zu versorgen.

Folgende Gerichte eignen sich besonders gut für die Zubereitung im Urlaub:

- Spaghetti Bolognese oder Napoli

- Hühnerfrikassee

- Gulasch

- Eintöpfe oder Suppen

- Frikadellen

- Salate (hier findet ihr übrigens ein paar leckere Salatrezepte)

All diese Gerichte lassen sich mit Salatbeilagen der Saison oder frischem Brot kombinieren. Wer jedoch keine Lust hat, in den Ferien viel Zeit in der Küche zu verbringen, kann das Gulasch, die Bolognese, den Eintopf oder die Tomatensauce ganz wunderbar vorkochen, in vorher ausgekochte Schraubgläser füllen und einkochen.

 

Einkochen im Schnellkochtopf

Fleischgerichte werden im Schnellkochtopf 25 Minuten lang mit dem Ring auf Stufe 2 eingekocht. Anschließend warten, bis der Überdruck eigenständig abgewichen ist.

 

Einkochen im Backofen

Die Gläser werden auf eine mit 2 cm Wasser gefüllten Fettpfanne bei 175 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen gestellt und dürfen sich dabei nicht berühren. Wenn sich in den Gläsern Blasen bilden, die Temperatur auf 150 Grad herabsetzen, diese Temperatur für 90 Minuten halten, anschließend die Hitze abschalten, die Gläser jedoch noch für weitere 30 Minuten im geschlossenen Backofen lassen.

Die eingekochten Gerichte werden auf diese Art mehrere Wochen (evtl. sogar Monate) haltbar gemacht. Auch Hühnerfleisch in Brühe eingekocht ergibt eine gute Basis für Hühnersuppe oder -frikassee. Jedoch dürfen die einzukochenden Gerichte keine Milchprodukte enthalten und bei stark eiweißhaltigen Gerichten (bspw Linsensuppe) ist besondere Vorsicht angeraten: hier wird empfohlen, die Gläser zwei Tage nach dem Einkochen erneut für 20 bis 30 Minuten einzukochen.

Die Vorteile des Einkochens vorm Urlaub liegen klar auf der Hand: Ihr könnt euer selbst gekochtes Essen mitnehmen und es schnell und einfach erwärmen, braucht nur noch die Beilagen vorbereiten und könnt dennoch auf Fertigprodukte verzichten. Wenn ihr eine Bolognese für 2 Tagesrationen vorkocht, könnt ihr die Sauce am nächsten Tag in eine Lasagne oder ein Chili con Carne abwandeln und habt so bereits für 2 Urlaubstage stressfreie Mahlzeiten im Gepäck.



  • - Die Planung der Verpflegung im Urlaub als Selbstversorger
  • - Folgende Gerichte eignen sich besonders gut für die Zubereitung im Urlaub:
  • - Einkochen im Schnellkochtopf
  • - Einkochen im Backofen

  • Als Selbstversorger in den Urlaub zu fahren hat nicht nur den Vorteil der Kostenersparnisse. Auch die Flexibilität ist, gerade für Familien mit Kindern nicht zu unterschätzen. Während man bei Flug- und Zugreisen an Reisepläne und feste Uhrzeiten gebunden ist, kann man die eigene Anreise mit dem eigenen Fahrzeug flexibel planen. Dafür muss man nicht einmal besonders weit fahren, auch in Deutschland gibt es schöne Urlaubsziele, Seen, Gebirge und Städte zu entdecken.

    Die Planung der Verpflegung im Urlaub als Selbstversorger

    Natürlich bietet es sich an, im Urlaub die regionale Küche auszuprobieren, Essen zu gehen und sich bedienen zu lassen. Doch was, wenn das Geld knapp ist und man sich entscheidet, sich auch im Urlaub komplett selbst zu versorgen? Wer als Selbstversorger beim Camping, in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung Urlaub machen und dennoch lecker und ohne Fertiggerichte sowie „Knaggi“ Tüten (ihr wisst was wir meinen) kochen möchte, stellt sich die Frage: Welche Zutaten mitnehmen, welche vor Ort kaufen und was kochen ohne das gewohnte Repertoire an Küchenutensilien, Zutaten und Gewürzen mitnehmen zu müssen?

    Also ist eine gute Vorbereitung und Planung das A und O. Möchtet ihr vor Ort grillen, bietet es sich an, neben Grillkohle, Feuerzeug und Anzünder, einen kleinen (Einweg-) Grill einzupacken. Sofern ihr eine Kühlbox dabei habt und der Anfahrtsweg nicht allzu weit ist, ist es möglich, das Fleisch in gewohnter Qualität zu Hause zu kaufen und mitzunehmen.  Auch Essig, Öl, Grillsaucen, Senf, eine Standardauswahl an Gewürzen und Kräutern wie Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch und Curry sind für die meisten Hobbyköche auch im Urlaub unverzichtbar. Ein scharfes Messer und ein Dosenöffner dürfen natürlich auch nicht fehlen und wer als Kaffeetrinker im Ferienhaus keine Kaffeemaschine vorfindet, nimmt sicherlich auch einen Handfilter oder einen Kaffeebereiter mit. Lebensmittel, die nicht sehr schnell verderben, wie Pasta, Reis, Mais, Kidneybohnen und Champignons sowie Brotaufstriche, Müsli, Cornflakes, Kakao und Tee können ebenfalls problemlos von zu Hause mitgenommen werden. So braucht ihr vor Ort nur noch die frischen Zutaten wie Fleisch, Eier, Milch, Gemüse, Kartoffeln und Brot kaufen und seid somit bestens gerüstet, um euch im Urlaub selbst zu versorgen.

    Folgende Gerichte eignen sich besonders gut für die Zubereitung im Urlaub:

    - Spaghetti Bolognese oder Napoli

    - Hühnerfrikassee

    - Gulasch

    - Eintöpfe oder Suppen

    - Frikadellen

    - Salate (hier findet ihr übrigens ein paar leckere Salatrezepte)

    All diese Gerichte lassen sich mit Salatbeilagen der Saison oder frischem Brot kombinieren. Wer jedoch keine Lust hat, in den Ferien viel Zeit in der Küche zu verbringen, kann das Gulasch, die Bolognese, den Eintopf oder die Tomatensauce ganz wunderbar vorkochen, in vorher ausgekochte Schraubgläser füllen und einkochen.

     

    Einkochen im Schnellkochtopf

    Fleischgerichte werden im Schnellkochtopf 25 Minuten lang mit dem Ring auf Stufe 2 eingekocht. Anschließend warten, bis der Überdruck eigenständig abgewichen ist.

     

    Einkochen im Backofen

    Die Gläser werden auf eine mit 2 cm Wasser gefüllten Fettpfanne bei 175 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen gestellt und dürfen sich dabei nicht berühren. Wenn sich in den Gläsern Blasen bilden, die Temperatur auf 150 Grad herabsetzen, diese Temperatur für 90 Minuten halten, anschließend die Hitze abschalten, die Gläser jedoch noch für weitere 30 Minuten im geschlossenen Backofen lassen.

    Die eingekochten Gerichte werden auf diese Art mehrere Wochen (evtl. sogar Monate) haltbar gemacht. Auch Hühnerfleisch in Brühe eingekocht ergibt eine gute Basis für Hühnersuppe oder -frikassee. Jedoch dürfen die einzukochenden Gerichte keine Milchprodukte enthalten und bei stark eiweißhaltigen Gerichten (bspw Linsensuppe) ist besondere Vorsicht angeraten: hier wird empfohlen, die Gläser zwei Tage nach dem Einkochen erneut für 20 bis 30 Minuten einzukochen.

    Die Vorteile des Einkochens vorm Urlaub liegen klar auf der Hand: Ihr könnt euer selbst gekochtes Essen mitnehmen und es schnell und einfach erwärmen, braucht nur noch die Beilagen vorbereiten und könnt dennoch auf Fertigprodukte verzichten. Wenn ihr eine Bolognese für 2 Tagesrationen vorkocht, könnt ihr die Sauce am nächsten Tag in eine Lasagne oder ein Chili con Carne abwandeln und habt so bereits für 2 Urlaubstage stressfreie Mahlzeiten im Gepäck.


    Diesen Rechner empfehlen:

    Kategorie: Freizeit, Urlaub, Fahrzeugkosten, Benzinkosten
    Rechner-ID: 1235
    Nutzung: 1288 Mal genutzt




    Aktuellste Kalkulation (zuletzt im Formular berechnet)

    Von einem Benutzer aus Deutschland wurden für dieses Projekt zum Thema Freizeit, Urlaub, Fahrzeugkosten, Benzinkosten zuletzt am 10.07.2018 die Eingabewerte Voraussichtliche Entfernung von deinem Zuhause bis zum Urlaubsziel mit 250 km, Strecken. die am Urlaubsort pro Tag zurückgelegt werden mit 15 km, Kraftstoff deines Fahrzeugs mit 1 , Aktueller Benzinpreis mit 1.4400 €, Aktueller Dieselpreis mit 1.2720 € eingegeben. Als Ergebnis der Berechnung wurden der bzw. die Ausgabwerte Strecke insgesamt mit 0 km, Kraftstoffkosten für den Urlaub mit 0 €, kalkuliert.

    HINWEIS: Template VORLAGE zur Berechnung im HTML-Formular

    Dieser Beispiel Rechner dient lediglich als unverbindliche Konfigurator Vorlage, mit der Sie als PREMIUM Kunde einfacher Ihren eigenen Wunschrechner inklusive individuellem Kalkulator Template ohne HTML Wissen selbst programmieren.


    Möchten Sie gern einen eigenen Homepagerechner oder ein Webseitentool wie dieses zu 'Berechne den Kraftstoffverbrauch für deine Fahrt in den Urlaub' erstellen? Bauen Sie doch selbst ohne Programmierwissen Ihre eigene Webanwendung. Gern helfen wir Ihnen bei der Software-Entwicklung eines Online-Berechnungstools oder auch Ihrer eigene Mobile-App Anwendung im Bereich Freizeit, Urlaub, Fahrzeugkosten, Benzinkosten. Hier legen Sie ein kostenloses Konto zum Rechnen an.